Ludwig > Über Uns > Lohnfertigung / Zulieferung

Lohnfertigung / Zulieferung

Vorhandene Kapazitäten sinnvoll nutzen

Engpässe und Stillstand vermeiden

Trotz guter bis sehr guter Auftragslage im Bereich des Messebaus ist unser automatisierter Maschinenpark nur in Stoßzeiten voll ausgelastet. Gerade der hohe Grad der Automatisierung bindet wenig Fachkräfte und erlaubt es uns, Aufträge für serielle Teilanfertigungen anzunehmen.

Fragen Sie uns einfach nach konkreten Möglichkeiten der Lohnfertigung und Zulieferung. Wir helfen gerne bei Engpässen oder in großer Stückzahl benötigten Einzelelementen aus.

Maschinen und Möglichkeiten

Der Zuschnitt von Plattenmaterialien wird auf einer liegenden PC-gesteuerten Plattensäge mit einer Schnittlänge von 4.180 mm durchgeführt.

Die Beschickung erfolgt durch eine automatische Beschickungsanlage mit 2 Palettenplätzen.
Zusätzlich ist die manuelle Beschickung der Plattensäge mit einer Vakuum-Plattenhebeeinrichtung möglich.

Eine PC-gesteuerte Kanten-Anleimmaschine nutzen wir, um die entsprechenden Werkstücke zu bekanten.
Es können Werkstücke in Stärken von 8 – 57mm mit Melaminharzkanten, HPL-Kanten, ABS-Kanten sowie Furnierkanten in Stärken von 0,3 – 2,0 mm in Fertig-Qualität versehen werden.

Zur weiteren Platten- und Werkstückbearbeitung steht uns ein CNC-gesteuertes Bearbeitungszentrum mit einer Vielzahl von Werkzeugen zur kundenspezifischen Bearbeitung (bis zur maximalen Werkstückgröße von 4.300 x 1.600 mm) zur Verfügung.

Die vorhandenen Tischlerei-Standardmaschinen sowie eine Furnierpresse und eine Vakuum-Presse zur Formteilbearbeitung unterstützen uns zusätzlich bei der termingerechten Erledigung von Fertigungs-Aufträgen.